NRW

Geldautomat gesprengt: Mann festgenommen

Kriminalität

Donnerstag, 25. März 2021 - 06:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dülmen. Unbekannte haben in Dülmen (Kreis Coesfeld) in der Nacht einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei nahm vor Ort einen Mann fest, der versuchte zu Fuß zu entkommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Die restlichen Täter flüchteten in einem Auto. Die Fahndung in der Nacht mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber blieb erfolglos. Bei der Sprengung wurde die Bankfiliale stark beschädigt. Zunächst war laut Polizeisprecher unklar wie hoch der Schaden ist und wie viel Geld erbeutet wurde.

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift „Geldautomat“ liegen vor einem gesprengten Geldautomaten. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

© dpa-infocom, dpa:210325-99-961618/2

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat gesprengt: Mann festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha