Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Geldautomat gesprengt: Maskierte legen Nagelbänder aus

Kriminalität

Montag, 21. Mai 2018 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Halle/Westfalen. Bei einer Geldautomaten-Sprengung im westfälischen Halle erbeuteten die Täter einen Geldbetrag in unbekannter Höhe. Nach Angaben der Polizei beobachteten Zeugen in der Nacht zum Pfingstmontag mehrere maskierte Personen im Eingangsbereich, vor dem zugleich ein Audi mit einem Osnabrücker Kennzeichen abfahrbereit geparkt war. Die mutmaßlichen Täter waren offenbar gut vorbereitet. Laut Polizei wurden in der Nähe der Bank auf einer Straße ausgelegte Nagelbänder gefunden, die vermutlich die Streifenwagen bei der Anfahrt behindern sollten.

Anzeige

Die Einsatzkräfte trafen wenige Minuten nach dem ausgelösten Alarm an der Bank ein und konnten nur noch feststellen, dass „der obere Teil des Geldautomaten sauber aufgesprengt wurde und einige Geldbehälter gestohlen wurden“. Eine Ringfahndung mit Hubschrauber blieb ergebnislos.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat gesprengt: Maskierte legen Nagelbänder aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige