Geldautomat gesprengt: Scheiben und Türen zerstört

dpa/lnw Düsseldorf.

Geldautomat gesprengt: Scheiben und Türen zerstört

Ein aufgesprengter Geldautomat hängt im Vorraum einer Bank. Foto: Arnulf Stoffel/dpa/Symbolbild

Bei der Sprengung eines Geldautomaten in Geilenkirchen (Kreis Heinsberg) sind Türen und Fenster eines Bankvorraums zerstört worden. Der Automat sei durch die Explosion in der Nacht zum Dienstag stark beschädigt worden, teilte die Polizei mit. Demnach hatten Zeugen gegen 3.40 Uhr Explosionsgeräusche gehört und die Beamten verständigt. Die unbekannten Täter entkamen. Ob sie Geld erbeuteten, war zunächst unklar. Zuletzt hat sich die Anzahl der Geldautomatensprengungen in Nordrhein-Westfalen deutlich erhöht.