Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Geldautomat gesprengt: Täter entkommen bei Verfolgungsjagd

Kriminalität

Donnerstag, 23. November 2017 - 12:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hilden.

Ein Streifenwagen der Bundespolizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Anzeige

Unbekannte haben in einer Bankfiliale in Hilden erneut einen Geldautomaten gesprengt und sind der Polizei dann bei einer Verfolgungsjagd entkommen. Der Automat sei durch die Detonation am Donnerstagmorgen völlig zerstört worden, der Vorraum der Bank wurde leicht beschädigt, teilte die Polizei mit. Zeugen hätten mindestens vier maskierte Personen beobachten, die mit einem Auto vom Tatort flohen. Ein Streifenwagen habe noch die Verfolgung aufgenommen. Allerdings sei das PS-starke Fluchtauto so schnell gewesen, dass die Beamten auf der Autobahn abgehängt wurden. An das Geld in dem Automaten kamen die Täter nach ersten Ermittlungen nicht heran.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat gesprengt: Täter entkommen bei Verfolgungsjagd

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige