NRW

Geldautomat gesprengt: Täter flüchten ohne Beute

Kriminalität

Freitag, 2. April 2021 - 11:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Monschau. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in Monschau in der Eifel einen Geldautomaten gesprengt, aber keine Beute gemacht. Der Automat wurde erheblich beschädigt, Teile der Front herausgerissen. Dennoch gelang es den Tätern nach Polizeiangaben nicht, das Innere des Automaten zu öffnen und an die Geldkassette zu kommen. Sie flüchteten ohne Beute. Die noch in der Nacht eingeleitete Fahndung nach den Unbekannten verlief zunächst ohne Erfolg. Der Geldautomat befindet sich auf dem Außengelände eines Baumarktes im Ortsteil Imgenbroich.

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210402-99-64957/2

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat gesprengt: Täter flüchten ohne Beute

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha