NRW

Geldautomat in Bank gesprengt: 100 000 Euro Schaden

Kriminalität

Mittwoch, 4. November 2020 - 15:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Borken.

Blick auf die Splitter eines gesprengten Geldautomats. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In einer Bankfiliale in Borken haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt und einen Schaden von etwa 100 000 Euro angerichtet. Die Täter hätten in der Nacht zum Mittwoch in dem bewohnten Gebäude zugeschlagen und Beute gemacht, teilte die Polizei mit. Sie flüchteten nach der Explosion in einem PS-starken dunklen Wagen. Eine Fahndung mit einem Polizeihubschrauber blieb zunächst erfolglos. Die Bewohner hätten trotz des erheblichen Schadens an dem Gebäude in ihren Wohnungen bleiben können, hieß es.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat in Bank gesprengt: 100 000 Euro Schaden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha