Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Geldautomat in Langenfeld gesprengt

Kriminalität

Donnerstag, 19. Juli 2018 - 08:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Langenfeld. Unbekannte haben einen Geldautomaten der Deutschen Bank in Langenfeld (Kreis Mettmann) gesprengt. Die Polizei suche nach drei flüchtigen Tätern, sagte ein Sprecher der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Mehrere Zeugen hätten am frühen Donnerstagmorgen einen lauten Knall an der Hauptstraße in Langenfeld gehört und die Polizei alarmiert. Die Scheiben der Filiale der Deutschen Bank seien geborsten, daraus sei Rauch gedrungen. Mindestens drei Täter seien daraufhin mit silbernen Motorrollern geflüchtet - Zeugenaussagen zufolge seien sie schwarz gekleidet und vermummt gewesen.

Anzeige

Die Feuerwehr habe vorsorglich das gesamte Gebäude evakuiert, um zu prüfen, ob durch die Explosion die Statik beschädigt wurde. Die Fahndung dauerte am Morgen noch an. Die Sperrung des Tatorts schränke den Verkehr auf der Hauptstraße ein.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomat in Langenfeld gesprengt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige