NRW

Geldautomatensprenger durchbrechen Glastür mit Auto

Kriminalität

Montag, 24. Februar 2020 - 15:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Senden.

Zwei besonders rabiate Geldautomatensprenger sind im münsterländischen Senden mit einem Auto in den Eingangsbereich einer Tankstelle gefahren, um an ihre Beute zu gelangen. Die Unbekannten hätten mit dem Wagen am frühen Montagmorgen eine Glastür zerstört, um ins Innere zu kommen, teilte die Polizei mit. Sie sprengten demnach den Automaten, erbeuteten eine vierstellige Summe und flohen mit einem Motorroller in ein nahe gelegenes Wohngebiet. Bei der Suche nach den Tätern setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein - zunächst erfolglos.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.