NRW

Geldautomatensprengunger überschlagen sich mit Auto auf B67

Unfälle

Montag, 9. November 2020 - 09:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Isselburg. Zwei mutmaßliche Geldautomatensprenger haben auf ihrer Flucht einen Unfall auf der B67 zwischen Isselburg und Bocholt verursacht. Wegen erhöhter Geschwindigkeit sei das Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Der Unfall stehe möglicherweise in Zusammenhang mit einer versuchten Geldautomatensprengung, die wenige Minuten zuvor in der Nacht zu Montag in Rees am Niederrhein stattgefunden habe.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Demnach haben sich mindestens zwei Personen im Unfallauto befunden. Sie seien im Anschluss an den Unfall geflüchtet. Die Fahndung blieb laut Polizeiangaben bislang erfolglos.

Im Unfallauto fanden die Beamten eine Sprengvorrichtung. Sie wurde noch vor Ort kontrolliert gesprengt. Die B67 wurde im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Geldautomatensprengunger überschlagen sich mit Auto auf B67

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha