Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gericht entscheidet im Streit Schwarzer gegen Kachelmann

Prozesse

Mittwoch, 9. Mai 2018 - 01:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Wer gewinnt die nächste Runde der Dauerfehde zwischen Wetterkundler Jörg Kachelmann und Feministin Alice Schwarzer? Das Düsseldorfer Landgericht will an diesem Mittwoch eine Entscheidung verkünden.

Alice Schwarzer. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Im jüngsten Rechtsstreit zwischen Meteorologe Jörg Kachelmann und Feministin Alice Schwarzer will das Düsseldorfer Landgericht heute eine Entscheidung verkünden. Kachelmann sieht in einem Artikel auf Schwarzers Webseite („Von Wedel bis Kachelmann“) seine Persönlichkeitsrechte verletzt.

Anzeige

Schwarzer hatte geschrieben, Wetterexperte Kachelmann sei „aus Mangel an Beweisen“ vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Der Vorwurf sei somit letztlich nicht aufklärbar. Kachelmanns Anwalt hatte kritisiert, einen Freispruch „aus Mangel an Beweisen“ kenne das deutsche Strafrecht nicht. Kachelmann sei rechtskräftig freigesprochen worden und damit unschuldig.

Außerdem habe Schwarzer unterschlagen, dass das Oberlandesgericht Frankfurt Kachelmanns Ex-Freundin attestiert hatte, ihn vorsätzlich falsch beschuldigt zu haben. Schwarzers Anwalt hatte entgegnet, Schwarzer weise in ihrem Artikel ausdrücklich auf Kachelmanns rechtskräftigen Freispruch hin.

Ihr Kommentar zum Thema

Gericht entscheidet im Streit Schwarzer gegen Kachelmann

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige