Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gericht nimmt Ex-Rockerchef in Beugehaft

Prozesse

Dienstag, 12. Februar 2019 - 13:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Celle.

Das Oberlandesgericht in Celle. Foto: Silas Stein/Archiv

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Walaa, hat das Oberlandesgericht Celle einen als Zeugen geladenen Ex-Rockerchef in Beugehaft genommen. Der 43-jährige Ex-Chef der inzwischen verbotenen Rockergruppe Satudarah wurde am Dienstag in Handschellen aus dem Verhandlungssaal geführt und in eine Zelle des Gerichts gebracht. Zuvor hatte er sich bei praktisch allen Fragen des Gerichts auf Erinnerungslücken berufen und zu verstehen gegeben, dass er Repressalien der Islamisten befürchtet. Er bat um ein Vier-Augen-Gespräch mit dem Vorsitzenden Richter.

Ihr Kommentar zum Thema

Gericht nimmt Ex-Rockerchef in Beugehaft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha