Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gesuchter Ladendieb fährt mit dem Rad in Polizeikontrolle

Kriminalität

Samstag, 28. Oktober 2017 - 12:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster. Einen gesuchten Ladendieb hat die Polizei Münster am Freitagabend zufällig gestellt und dann verhaftet. Bei einer Verkehrskontrolle sei ein betrunkener Fahrradfahrer aufgefallen, der „konsequent in Schlangenlinien“ gefahren sei, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann sei angehalten worden. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der 38-Jährige mit Haftbefehl wegen Eigentumsdelikten gesucht wurde.

Alkoholtest bei Polizeikontrolle. Foto: Uli Deck/Archiv

Anzeige

Ein Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Polizisten auch noch ein Tütchen Marihuana und eine Jacke mit Preisschild. Die Jacke stamme offensichtlich aus einem Ladendiebstahl, hieß es weiter.

Ihr Kommentar zum Thema

Gesuchter Ladendieb fährt mit dem Rad in Polizeikontrolle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige