Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gesundheitsminister: Kein Grund für Quarantäne von Städten

Krankheiten

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 09:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Berlin. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) sieht vorerst keinen Grund für eine Quarantäne von Städten in Folge der Ausbreitung des Coronavirus. „Das seh ich noch nicht. Ich glaube auch nicht, dass das die richtigen Maßnahmen am Ende sind“, sagte er am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin“. Der erste Schritt sei jetzt erstmal, alle Besucher einer Karnevalssitzung am 15. Februar im Kreis Heinsberg zu ermitteln. An der Veranstaltung soll auch ein Ehepaar teilgenommen haben, bei dem das neuartige Coronavirus nachgewiesen wurde. Es handelte sich um die ersten beiden bestätigten Fälle in NRW.

Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, gibt ein Interview. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Weitere Schritte, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, müsse man laut Laumann jeden Tag neu der Lage anpassen. Dazu seien im NRW-Gesundheitsministerium seit Mittwoch ein Mitarbeiter des Bundesgesundheitsministeriums sowie seit Donnerstag zwei Mitarbeiter des Robert-Koch-Instituts.

Ihr Kommentar zum Thema

Gesundheitsminister: Kein Grund für Quarantäne von Städten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha