NRW

Gesundheitsminister Laumann unterrichtet über Corona-Lage

Landtag

Mittwoch, 11. November 2020 - 03:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Zum zweiten Mal binnen zwei Wochen unterrichtet die schwarz-gelbe Landesregierung den NRW-Landtag über die aktuelle Lage in der Corona-Pandemie. Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) legt am Mittwoch (10.00 Uhr) im Plenum dar, was im Land geplant ist, um die Pandemie zu bewältigen. Ende Oktober hatte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dem Landtag Rechenschaft abgelegt.

Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, spricht. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa pool/dpa

Minister Laumann dürfte im Landtag aktuelle Zahlen zur Infektionslage in NRW allgemein bekannt geben. Mit Spannung wird darauf gewartet, ob und wann der seit Anfang November geltende teilweise Lockdown des öffentlichen Lebens die zweite Welle der Corona-Neuinfektionen brechen kann. Die Landesregierung arbeitet auch an einer Impfstrategie.

Die Pandemie wird die gesamte Sitzung des Landtags in Düsseldorf dominieren: In Verbindung mit Laumanns Unterrichtung zur Corona-Lage debattiert der Landtag auch über den „ÖPNV als Infektions-Hotspot“. Das hatte die SPD beantragt. Auch die Lage an den Schulen des Landes wird zur Sprache kommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Gesundheitsminister Laumann unterrichtet über Corona-Lage

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha