NRW

Getöteter Schüler aus Lünen beerdigt

Kriminalität

Samstag, 27. Januar 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lünen. Der in Lünen von einem Mitschüler getötete 14 Jahre alte Junge ist am Samstag beerdigt worden. Angehörige, Schüler und Lehrer kamen zur Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof zusammen. Der Junge war am Dienstag an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule erstochen worden.

Trauergäste gehen in die Trauerhalle am Kommunalfriedhof in Lünen. Foto: Guido Kirchner

Der mutmaßliche Täter, ein 15 Jahre alter Mitschüler, hat die Tat gestanden und sitzt derzeit in einem Jugendgefängnis in Untersuchungshaft. Er galt als aggressiv und „unbeschulbar“ und war zwischenzeitlich an einer anderen Schule untergebracht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.