Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Gib bitte das Geld raus“: Räuber tut höflich

Kriminalität

Mittwoch, 27. November 2019 - 12:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Mit dem Wort „bitte“ hat ein Supermarkt-Räuber in Bochum seiner Geldforderung einen höflichen Anschein gegeben. An der Kasse eines Discounters soll der etwa 30 bis 40 Jahre alte Unbekannte am Dienstagabend zu einer Angestellten (58) gesagt haben: „Das ist ein Überfall, mach die Kasse auf und gib bitte das Geld raus.“ Das Geld stopfte er in eine mitgebrachte Plastiktüte. Mit einer gestohlenen Flasche Alkohol flüchtete er schließlich, wie die Polizei Bochum am Mittwoch berichtete.

Ihr Kommentar zum Thema

„Gib bitte das Geld raus“: Räuber tut höflich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha