NRW

Gift im Stall verteilt: Zwei Pferde tot

Kriminalität

Montag, 12. April 2021 - 15:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Blankenheim. Unbekannte haben giftige Körner in einem Stall in Blankenheim ausgestreut und zwei Pferde auf dem Gewissen. Der Besitzer fand am Wochenende in dem Eifelort ein Tier tot auf, wie die Polizei im Kreis Euskirchen am Montag mitteilte. Das zweite Reitpferd musste von einem Tierarzt eingeschläfert werden. Im gesamten Stall waren die rot-braunen Giftkörner ausgestreut.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210412-99-174854/3

Ihr Kommentar zum Thema

Gift im Stall verteilt: Zwei Pferde tot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha