NRW

Gladbach mit drei Anfangself-Veränderungen gegen Augsburg

Fußball

Freitag, 12. März 2021 - 20:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Augsburg. Marco Rose hat seine Startformation für das Meisterschaftsspiel von Borussia Mönchengladbach beim FC Augsburg an diesem Freitag (20.30 Uhr/DAZN) auf drei Positionen im Vergleich zur 0:1-Niederlage zuletzt gegen Bayer 04 Leverkusen verändert. Nach seiner Sperre kehrt Lars Stindl zurück in die erste Elf. Zudem vertraut der Gladbacher Coach Jonas Hofmann und Oscar Wendt. Augsburgs Trainer Heiko Herrlich bringt diesmal Robert Gumny und Marco Richter für Mads Pedersen, der wegen Adduktorenproblemen nicht im Kader ist, und Florian Niederlechner, der zum Auftakt des 25. Spieltags in der Fußball-Bundesliga erstmal auf der Bank Platz nehmen muss.

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose. Foto: Federico Gambarini/dpa-Pool/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210312-99-800759/2

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbach mit drei Anfangself-Veränderungen gegen Augsburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha