Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gladbach ohne Thuram und Plea gegen Wolfsburg

Fußball

Montag, 15. Juni 2020 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach muss im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (Mittwoch, 18.30 Uhr/Sky) auf seine beiden Top-Stürmer Marcus Thuram und Alassane Plea verzichten. Bei Thuram, der sich am Samstag beim FC Bayern München (1:2) am Sprunggelenk verletzt hatte, gab Trainer Marco Rose am Montag indes leichte Entwarnung. „Es ist nicht sonderlich schlimm. Es ist nichts kaputt, wahrscheinlich hat er sich etwas gedehnt. Da müssen wir schauen, wie es sich weiter entwickelt“, sagte Rose.

Mönchengladbachs Marcus Thuram in Aktion. Foto: Ronald Wittek/epa/Pool/dpa

Dennoch kann Thuram am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) ebenso wenig spielen wie sein französischer Landsmann Plea, der sich im Training eine Adduktoren-Verletzung zugezogen hat. Damit fehlen dem Tabellen-Fünften im Endspurt um die Champions-League-Ränge zumindest im ersten der letzten drei Saisonspiele die beiden besten Scorer im Team. Zudem steht der gelb-gesperrte Ramy Bensebaini nicht zur Verfügung. Nico Elvedi, der in München wegen Übelkeit vorzeitig vom Feld musste, ist dagegen wieder fit.

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbach ohne Thuram und Plea gegen Wolfsburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha