Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gladbach startet in Leverkusen erstmals ohne Zakaria

Fußball

Samstag, 2. November 2019 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose verzichtet am Samstag erstmals auf seinen bislang überragenden Mittelfeldstrategen Denis Zakaria. Der Schweizer, der beim aktuellen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga bisher keine Sekunde in dieser Spielzeit verpasst hatte, erhält gegen Bayer Leverkusen eine Pause und sitzt zunächst nur auf der Bank. Auch der lange verletzte Kapitän Lars Stindl, der beim Pokal-Aus bei Borussia Dortmund (1:2) am Mittwoch wieder von Beginn an gespielt hatte, ist nur Ersatz. Dafür kehren Matthias Ginter nach seiner Schulterverletzung und Christoph Kramer nach überstandenem Infekt in die Anfangsformation zurück.

Dortmunds Bruun Larsen (l) und Zakaria von Mönchengladbach versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Bernd Thissen/dpa

Bei Bayer ist Sven Bender nach überstandener Sprunggelenks-Verletzung wieder von Beginn an dabei. Der Abwehrspieler hatte beim 1:0 im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn am Dienstag schon wieder im Kader gestanden, war aber nicht zum Einsatz gekommen. In dem Spiel hatte sich Zwillingsbruder Lars Bender verletzt, er fehlt wie angekündigt im Aufgebot am Samstag. Dagegen kann auch Wendell von Beginn an spielen. Sein Einsatz galt als fraglich.

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbach startet in Leverkusen erstmals ohne Zakaria

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha