Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Gladbacher „Heimspiel“ in Graz, Schmitz: Brutale Effizienz

Fußball

Mittwoch, 27. November 2019 - 20:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Graz. Mit einem ähnlich fulminanten Sieg wie beim 4:0 im Hinspiel rechnet Interimstrainer Mohamed Sahli vor dem Europa-League-Spiel des österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC gegen Borussia Mönchengladbach nicht unbedingt. „Die Borussia von September ist nicht mehr die gleiche wie jetzt“, sagte der Coach vor dem Duell mit den Gladbachern am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN).

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der frühere Bundesligaspieler Lukas Schmitz glaubt, dass man aus der Partie in Mönchengladbach Motivation ziehen kann. „Wir müssen genauso auftreten wie im Hinspiel, brauchen eine gute Mannschaftsleistung mit brutaler Effizienz“, sagte der Linksverteidiger am Mittwoch.

In der 16 000 Zuschauer fassenden Merkur Arena in Graz, wo die Wolfsberger wegen ihres zu kleinen Stadions die internationalen Heimspiele austragen, werden etwa 12 00 Besucher erwartet, 6000 davon alleine aus Mönchengladbach.

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbacher „Heimspiel“ in Graz, Schmitz: Brutale Effizienz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha