NRW

Gladbacher Vertragsgespräche mit Ginter unterbrochen

Fußball

Donnerstag, 2. April 2020 - 11:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter hat eine Unterbrechung seiner Vertragsverhandlungen mit Bundesligist Borussia Mönchengladbach bestätigt. „Die Gespräche haben Zeit, es gibt jetzt Wichtigeres. Der Verein muss sich mit dringenderen Themen beschäftigen“, sagte der 26 Jahre alte Borussen-Abwehrchef dem „Kicker“ (Donnerstag). Wegen der Corona-Krise muss sich der Tabellen-Vierte angesichts der aktuellen Saison-Pause mit den möglichen wirtschaftlichen Folgen beschäftigen.

Der Gladbacher Matthias Ginter spielt den Ball. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Ginters Vertrag in Gladbach läuft noch bis zum Sommer 2021. Die Borussia kann diesen per Option um ein weiteres Jahr verlängern, würde aber gerne einen neuen, langfristigen Kontrakt mit dem Führungsspieler aushandeln. „Generell kann ich mir vorstellen, langfristig bei der Borussia zu bleiben. Aber schauen wir mal, wie sich die Zukunft darstellt. Jetzt haben andere Themen Vorrang. Keiner steht in dieser Frage unter Zeitdruck“, sagte Ginter.

Ihr Kommentar zum Thema

Gladbacher Vertragsgespräche mit Ginter unterbrochen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha