Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Glätte: Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd stellen Betrieb ein

Wetter

Dienstag, 11. Februar 2020 - 21:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegen.

Ein Schild warnt vor Glätte. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Wegen eisglatter Straßen haben die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) am Dienstagabend den Verkehr komplett eingestellt. „Anhaltende Schneefälle sorgen seit zwei Stunden für eisglatte Straßen“, teilte das Unternehmen am Dienstagabend auf seiner Internetseite mit. Streudienste würden ihre Arbeit erst in den Morgenstunden wieder aufnehmen. Auf allen Linien sei der Betrieb eingestellt worden. Die VWS ist ein Nahverkehrsunternehmen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Ihr Kommentar zum Thema

Glätte: Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd stellen Betrieb ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha