Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Glasner und Funkel müssen rotieren: Sechs Startelf-Wechsel

Fußball

Freitag, 13. September 2019 - 20:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der VfL Wolfsburg tritt im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf mit gleich vier Startelf-Debütanten in dieser Saison auf. Trainer Oliver Glasner war angesichts von drei verletzten Stammspielern zum Wechseln gezwungen. Im Vergleich zum 1:1 gegen den SC Paderborn am 3. Spieltag ersetzt Torhüter Pavao Pervan Koen Casteels (Haarriss im rechten Wadenbein), Yannick Gerhardt spielt für Xaver Schlager (Knöchelbruch) und Marcel Tisserand für John Anthony Brooks (Muskelfaserriss). Freiwillig ersetzt Glasner zudem Neuzugang Joao Victor durch Admir Mehmedi. Mit sieben Punkten aus drei Spielen sind die Niedersachsen bislang noch ungeschlagen.

Oliver Glasner, Trainer von VfL Wolfsburg, vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf im Stadion. Foto: Marius Becker

Bei der Fortuna gibt es zwei Wechsel im Vergleich zum 1:2 zuletzt bei Eintracht Frankfurt. Lewis Baker und Robin Bormuth rutschen für Alfredo Morales (Muskelfaserriss) und André Hoffmann (grippaler Infekt) ins Team.

Ihr Kommentar zum Thema

Glasner und Funkel müssen rotieren: Sechs Startelf-Wechsel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha