Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Glatteis: 40-Tonner rutscht in Straßengraben

Verkehr

Mittwoch, 5. Februar 2020 - 11:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bocholt.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa

Durch Glatteis ist es am Mittwochmorgen im Kreis Borken zu mindestens 15 Verkehrsunfällen gekommen. Neben zahlreichen gestürzten Radfahrern mit leichten Verletzungen oder Sachschäden, rutschte in Bocholt ein LKW in einen Straßengraben, wie die Polizei berichtete. Die Bergung des ungeladenen 40-Tonners führte zu einer temporären Sperrung der Straße. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei mahnte, die Fahrweise den Witterungsbedingungen anzupassen.

Ihr Kommentar zum Thema

Glatteis: 40-Tonner rutscht in Straßengraben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha