NRW

Goldschmuck im Wert von 11 600 Euro nicht verzollt

Kriminalität

Freitag, 22. Mai 2020 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der Zoll hat bei einer Zufallskontrolle am Düsseldorfer Flughafen goldene Armreife und Ketten im Wert von 11 600 Euro sichergestellt. „Die 59-Jährige Besitzerin wusste vermutlich nicht, dass sie den Schmuck hätte verzollen müssen, sie sah überrascht aus“, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Der Zoll habe bei einer Routinekontrolle am Mittwoch die Tasche der einreisenden Kölnerin geöffnet. Der Schmuck, der rund 230 Gramm wog, sollte ein Hochzeitsgeschenk für ihren Sohn sein, so die Mitteilung. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen möglicher Steuerhinterziehung eingeleitet. Einkäufe aus dem Ausland müssen ab einem Wert von 430 Euro verzollt, mitgebrachtes Bargeld muss ab 10 000 Euro gemeldet werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Goldschmuck im Wert von 11 600 Euro nicht verzollt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha