NRW

Greifer an Baum: Fahrer rettet Bagger vor Absturz

Notfälle

Donnerstag, 26. November 2020 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lüdenscheid. Geistesgegenwärtige Aktion eines Baggerfahrers in Lüdenscheid: Als sein Gefährt auf einer schmalen Waldstraße fast den Abhang hinunterkippte, fuhr er den Greifer aus - und umklammerte einen Baum.

Ein Kran hebt den Bagger, der mit seinem Greifer einen Baum umklammert hat, zurück auf die Straße. Foto: -/ Polizei Märkischer Kreis/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Bagger am Vortag durch Gegenverkehr etwas zu weit nach rechts geraten. Dadurch sackte der Rand der Waldstraße laut Polizei ein - „und hätte beinahe dafür gesorgt, dass der Bagger umkippt.“ Mit dem Greifer an der Buche blieb der Bagger eine Stunde stehen, bis eine Spezialfirma das 22 Tonnen schwere Teil mit einem Kran wieder zurück auf die Straße stellen konnte.

Die Polizei rückte übrigens an, um eine Bergung „ohne Diskussionen zu ermöglichen.“ Wegen des Verkehrshindernisses hätten mehrere Autofahrer dem Baggerfahrer „ungehalten ihren Unmut über das Verkehrshindernis“ kundgetan.

Ihr Kommentar zum Thema

Greifer an Baum: Fahrer rettet Bagger vor Absturz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha