NRW

Große Albrecht-Dürer-Ausstellung 2020 in Aachen

Ausstellungen

Freitag, 26. Januar 2018 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. Die Stadt Aachen widmet 2020 dem Künstler Albrecht Dürer zum 500. Jahrestages seines Besuches in der Stadt eine Dreifach-Ausstellung. Unter dem Motto „1520 - Dürer - Karl V. - Künstlerreisen - 2020“ sind vom 7. Oktober 2020 bis zum 10. Januar 2021 in drei Museen Zeichnungen und Gemälde des Dichters zu sehen, teilte die Stadt Aachen mit. Es werden bis zu 100 000 Besucher erwartet.

Dürer war 1520 nach Aachen gereist, um den frisch gewählten König Karl V. dazu zu bewegen, seine durch den Tod von Kaiser Maximilian I. verlorenen Privilegien zu erneuern.

Das Suermondt-Ludwig-Museum zeigt die Hauptausstellung mit 120 Werken - überwiegend Zeichnungen - rund um Dürers Reise nach Aachen. Relikte von der Krönung Karls V. sind im Centre Charlemagne zu sehen. Das Ludwig Forum für Internationale Kunst zeigt Arbeiten reisender zeitgenössischer Künstler.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.