Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Große Waldfläche im Sauerland steht in Flammen

Brände

Freitag, 27. Juli 2018 - 09:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Altena. Die Feuerwehr im Sauerland kämpft seit Donnerstagnachmittag gegen einen Waldbrand zwischen Altena und Iserlohn. „Unser Problem ist, dass die Brandstelle sehr steil ist“, sagte Kreisbrandmeister Michael Kling am Donnerstagabend. Außerdem gebe es keine Wege, die dorthin führen würden. Die Dunkelheit hätte die Arbeiten am Donnerstagabend noch mehr erschwert und den Einsatz eines Löschhubschraubers zunächst unmöglich gemacht. Dieser sollte dann voraussichtlich am Freitag eingesetzt werden.

Rauchwolken sind über einem Waldstück bei Altena zu sehen. Foto: Markus Klümper

Das Feuer war gegen 17 Uhr in dem Gebiet im Märkischen Kreis gemeldet worden. Mehr als 10.000 Quadratmeter Wald hätten in Flammen gestanden. Die Feuerwehrkräfte hätten zunächst mehrere Kilometer Schläuche zum Einsatzort verlegen müssen, bevor sie mit dem Löschen beginnen konnten.

Nachdem zwischenzeitlich 500 Einsatzkräfte vor Ort gewesen seien, waren am Freitagmorgen noch etwa 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema

Große Waldfläche im Sauerland steht in Flammen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha