NRW

Großer Polizeieinsatz und Festnahme auf Autobahn 40

Kriminalität

Sonntag, 12. April 2020 - 11:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Duisburg/Mainz.

Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Zu einem größeren Polizeieinsatz und einer Festnahme ist es am Samstagabend auf der Autobahn 40 bei Duisburg gekommen. Dabei wurden auch zwei Hubschrauber eingesetzt. Dies bestätigte die Polizei am Sonntag. Weitere Einzelheiten nannte sie nicht. Auch das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz bestätigte lediglich den Einsatz, ohne Details zu nennen. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Koblenz war zunächst nicht erreichbar. Zuerst hatte die „WAZ“ berichtet. Laut Zeitungsbericht gibt es Gerüchte über eine vorangegangene mehrstündige Flucht, die in Rheinland-Pfalz begonnen haben soll. Dies bestätigte die Polizei nicht.

Ihr Kommentar zum Thema

Großer Polizeieinsatz und Festnahme auf Autobahn 40

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha