Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Großes Interesse an DM: Körnig-Halle wird modernisiert

Leichtathletik

Donnerstag, 9. November 2017 - 16:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Für die Top-Athleten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes sind die deutschen Hallenmeisterschaften am 17./18. Februar in Dortmund eine erste Standortbestimmung für die Europameisterschaften vom 7. bis 12. August in Berlin. „Ich werde im kommenden Winter auf jeden Fall eine Hallensaison bestreiten, denn damit habe ich 2017 hervorragende Erfahrungen gemacht“ erklärte am Donnerstag Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid), die bei den Weltmeisterschaften in London über 100-Meter-Hürden Bronze gewann. Die 26-Jährige zählt zu den Zugpferden der Hallen-Titelkämpfe, für die bereits 2000 von 4500 Tickets verkauft worden sind.

Die Hürdenläuferin Pamela Dutkiewicz. Foto: Gregor Fischer/Archiv

Anzeige

Zukünftig könnten in Dortmund häufiger Hallenmeisterschaften stattfinden, denn die Helmut-Körnig-Halle soll bis 2020 zu einem hochmodernen Leistungszentrum mit sechs statt vier Rundbahnen, einer neuen Tribüne und neuen Funktionsräumen umgebaut werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Großes Interesse an DM: Körnig-Halle wird modernisiert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige