NRW

Großvater wird mit Enkelin auf Fußgängerüberweg angefahren

Unfälle

Dienstag, 17. November 2020 - 17:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hückeswagen.

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein zwei Jahre altes Mädchen und ihr 61 Jahre alter Opa sind in Hückeswagen im Oberbergischen Kreis von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Großvater hatte seine Enkelin nach Angaben der Polizei am Montag gerade auf dem Arm und wollte eine Straße an einem Fußgängerüberweg überqueren. Ein 45-Jähriger erfasste die beiden allerdings mit seinem Wagen mittig auf der Fahrbahn. Opa und Enkelin kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, war zunächst unklar.

Ihr Kommentar zum Thema

Großvater wird mit Enkelin auf Fußgängerüberweg angefahren

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha