NRW

Grünen-Kandidat siegt im Heimatwahlkreis von Armin Laschet

Wahlen

Montag, 27. September 2021 - 01:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen. Im Heimatwahlkreis des Unionskanzlerkandidaten und CDU-Vorsitzenden Armin Laschet hat der Grünen-Politiker Oliver Krischer (52) das Direktmandat gewonnen. Der langjährige Bundestagsabgeordnete der Grünen aus Düren lag im Wahlkreis Aachen I nach Auszählung von 224 von 225 Bezirken mit 30,1 Prozent der Erststimmen vorne. Das geht aus vorläufigen Angaben der Stadt Aachen vom Sonntagabend hervor. CDU-Gesundheitspolitiker Rudolf Henke kam demnach auf rund 25,6 Prozent und die SPD-Kandidatin Ye-One Rhie auf 23,9 Prozent. Laschet selbst war nicht für ein Direktmandat angetreten.

Oliver Krischer (Bündnis 90/Die Grünen) spricht bei der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Auch bei den Zweitstimmen lagen die Grünen nach der Auszählung von 224 Bezirken vorne. Sie kamen demnach auf 28,9 Prozent, die CDU kam auf 22,8 und die SPD auf 22 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373624/2

Ihr Kommentar zum Thema

Grünen-Kandidat siegt im Heimatwahlkreis von Armin Laschet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha