NRW

Grünen-Ministerin Neubaur pocht auf Atomausstieg im April

Samstag, 24. Dezember 2022 - 10:49 Uhr

von dpa

© Rolf Vennenbernd/dpa/Produktion

„Für die Lösungen der Zukunft helfen nicht die Antworten aus der Vergangenheit“, sagte Neubaur mit Blick auf Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Dieser hatte den Mitte April geplanten Atomausstieg in Deutschland infrage gestellt. Der „Bild“-Zeitung hatte er gesagt, für einen erfolgreichen Hochlauf der Elektromobilität sei es entscheidend, dass die Strompreise nicht aus dem Ruder liefen. Wenn eine Laufzeitverlängerung einen Beitrag dazu leisten könne, sollte man dies nicht vorschnell ablehnen, allein schon aus Gründen des Klimaschutzes.

Karte

Die Bundesregierung hatte nach einem Machtwort von Kanzler Olaf Scholz (SPD) beschlossen, dass die drei verbliebenen Atomkraftwerke über das Jahresende hinaus bis zum 15. April weiterlaufen sollen. Danach soll mit der Nutzung der Atomkraft Schluss sein.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Bis zur 86. Minute war die Pokal-Überraschung für den SC Paderborn greifbar. Dann verlor der Zweitligist gegen Stuttgart noch ohne Verlängerung. Der Frust war entsprechend groß.