Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Güterschiff fährt auf Rhein gegen Mole: Wasser tritt ein

Unfälle

Dienstag, 10. März 2020 - 09:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Güterschiff ist auf dem Rhein bei Köln gegen eine vom Hochwasser überspülte Mole gefahren. Es sei niemand verletzt worden, allerdings Wasser in den vorderen Teil des Schiffes eingedrungen, sagte eine Sprecherin der Wasserschutzpolizei am Dienstag. Das Schiff war demnach am Montagabend auf dem Weg von Duisburg nach Köln gewesen. Nach dem Unfall habe der Kapitän das beschädigte Schiff in Köln-Niehl festgemacht, Einsatzkräfte hätten das Wasser abpumpen können. Eine Gefahr bestand der Sprecherin zufolge nicht. Es war kein Gefahrgut an Bord. Zuvor hatte der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Güterschiff fährt auf Rhein gegen Mole: Wasser tritt ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha