NRW

Haftbefehl gegen Jugendlichen nach tödlichem Schuss

Kriminalität

Dienstag, 24. Mai 2022 - 17:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lüdenscheid. Nach dem tödlichen Schuss auf der Kirmes in Lüdenscheid ist ein Jugendlicher wegen vorsätzlichen Totschlags in Untersuchungshaft gekommen. Das teilten die Ermittler am Dienstagnachmittag mit. Über das Alter des Verdächtigen machten die Behörden keine Angaben.

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Jugendliche war am Montagabend mit Hilfe eines Spezialeinsatzkommandos in Lüdenscheid festgenommenen worden. Aus einer sechsköpfigen Gruppe sollen am Wochenende bei der Kirmes in Nordrhein-Westfalen nach einem Streit Schüsse abgefeuert worden sein. Ein offenbar unbeteiligter Mann (40) aus Gummersbach wurde tödlich verletzt.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-416884/2

Ihr Kommentar zum Thema

Haftbefehl gegen Jugendlichen nach tödlichem Schuss

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha