Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Haftbefehl nach tödlichem Disko-Streit in Rheine

Kriminalität

Montag, 15. Juli 2019 - 15:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rheine. Nach einem tödlichen Schlag gegen einen jungen Mann in einer Diskothek in Rheine sitzt ein Beschuldigter seit Montag in Untersuchungshaft. Laut gemeinsamer Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei erließ ein Richter Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Der 26-Jährige hatte den Schlag in einer ersten Vernehmung eingeräumt. „Warum es aber zum Streit kam, das ist noch offen und Teil unserer Ermittlungen“, sagte Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Der 26-jährige Mann aus Rheine hatte den 25-Jährigen am frühen Sonntagmorgen mit einem Faustschlag gegen den Kopf niedergestreckt. Das Opfer aus Rheine verlor das Bewusstsein und starb später im Krankenhaus. Eine Obduktion ergab als Todesursache eine Gehirnblutung in Folge der Gewalteinwirkung auf den Kopf.

Ihr Kommentar zum Thema

Haftbefehl nach tödlichem Disko-Streit in Rheine

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha