NRW

Hagener mit 110 km/h zu schnell auf der Autobahn unterwegs

Verkehr

Montag, 5. August 2019 - 16:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Meschede.

Ein Auto fährt mit einer hohen Geschwindkigkeit über eine Straße. Foto: Jan Woitas/Archivbild

Ein 44 Jahre alter Hagener ist dabei erwischt worden, wie er mit 190 Stundenkilometern durch den Autobahn-Tunnel Olpe raste - bei erlaubten 80 km/h. Dem Fahrer drohen nun ein hohes Bußgeld, Punkte sowie ein Fahrverbot, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zeitweise erreichte der Mann sogar eine Geschwindigkeit von 195 Stundenkilometern, wo eigentlich nur 100 km/h sind. Die Beamten hatten den Raser mit einem Zivilwagen verfolgt und ihn an der Abfahrt Uentrop schließlich stoppen können.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.