Halle in Industriegebiet brennt ab: Hoher Schaden

dpa/lnw Vreden. Beim Brand einer Firmenhalle im Vredener Industriegebiet im Kreis Borken ist ein Schaden in Höhe von rund 700.000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, ist die Halle komplett niedergebrannt. Auch am Abend fanden demnach noch kleinere Nachlöscharbeiten statt. Ein 24 Jahre alter Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt.

Halle in Industriegebiet brennt ab: Hoher Schaden

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug „Feuerwehr“ zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220611-99-630998/2