NRW

Hallen-Meisterschaften in Dortmund mit Malaika Mihambo

Leichtathletik

Sonntag, 21. Februar 2021 - 02:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Malaika Mihambo steht im Mittelpunkt des zweiten Tages bei den deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund. Die Weitsprung-Weltmeisterin und „Sportlerin des Jahres“ von 2019 und 2020 hofft am heutigen Sonntag auf den ersten Sieben-Meter-Sprung in diesem Winter. Mihambo steht mit 6,77 Metern in der Weltbestenliste derzeit auf Rang zwei hinter der Schwedin Khaddi Sagnia (6,82).

Malaika Mihambo in Aktion. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die 27-Jährige von der LG Kurpfalz ist klare Favoritin und kann ihren vierten Titel in Serie holen. In der Rudolf-Körnig-Halle geht es auch um die Tickets für die Europameisterschaften vom 4. bis 7. März in Torun/Polen. Die Veranstaltung findet während der Corona-Pandemie unter strengen Hygienemaßnahmen und ohne Zuschauer statt.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-524410/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hallen-Meisterschaften in Dortmund mit Malaika Mihambo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha