Hambacher Forst: Räumung der Baumhäuser geht weiter

dpa/lnw Kerpen.

Im Braunkohlerevier Hambacher Forst setzen die Behörden die Räumung von Baumhäusern der Aktivisten fort. Nach Angaben des NRW-Innenministeriums wurden am Montag die ersten Räumungsverfügungen nach dem mehrtägigen Moratorium ausgesprochen. Nach dem Unfalltod eines Journalisten am vergangenen Mittwoch war die Räumung vorerst unterbrochen worden.