NRW

Handball-Luchse verpassen Überraschung in Leverkusen

Handball

Sonntag, 10. Januar 2021 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Hamburg. Die ersatzgeschwächte Auswahl der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten hat eine Überraschung verpasst. Im Bundesligaspiel bei Bayer Leverkusen unterlag der Aufsteiger am Sonntag trotz großer Aufholjagd mit 24:26 (12:12). Die Auswahl von Coach Dubravko Prelcec hatte zehn Minuten vor Schluss bereits mit 18:24 im Rückstand gelegen und wie der klare Verlierer ausgesehen. Beste HL-Werferin war Marleen Kadenbach, die sieben Treffer erzielte, davon zwei Siebenmeter.

Unterdessen haben die Verantwortlichen auf die verletzungsbedingten Ausfälle der Kreisläuferinnen Evelyn Schulz (Bänderriss im Fuß) und Svea Geist (Kreuzbandriss) sowie von Rückraumspielerin Jessica Oldenburg (Bänderriss im Fuß) reagiert. Zumindest für die Kreisposition wurde Ersatz gefunden.

„Ich freue mich, dass unsere langjährige Akteurin Nicole Steinfurth sich bereiterklärt hat, in dieser Notsituation einzuspringen. Weiterhin konnten wir die junge talentierte Finja Harms aus dem Junioren-Team unseres Kooperationspartners Buxtehuder SV bis zum Ende der Saison verpflichten“, teilte Geschäftsführer Sven Dubau am Sonntag mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Handball-Luchse verpassen Überraschung in Leverkusen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha