NRW

Handball-Profi Johansson verlässt Bergischen HC

Handball

Montag, 28. Dezember 2020 - 13:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Solingen.

Der Bergische HC und Ragnar Johansson gehen getrennte Wege. Wie der Handball-Bundesligist am Montag mitteilte, hat der rechte Rückraumspieler um eine vorzeitige Vertragsauflösung zum 31. Dezember 2020 gebeten, weil er in sein Heimatland Island zurückkehren will. Dagegen haben Torhüter Christopher Rudeck, Spielmacher Tomas Babak und Rückraumspieler Fabian Gutbrod ihre Verträge bis Sommer 2023 verlängert. Rechtsaußen Arnor Gunnarsson bleibt dem Club noch mindestens bis zum Sommer 2022 erhalten. Seine Vertragsverlängerung beinhaltet die Option auf eine weitere Spielzeit.

Ihr Kommentar zum Thema

Handball-Profi Johansson verlässt Bergischen HC

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha