NRW

Handballer Versteijnen wechselt von Lübeck nach Lemgo

Handball

Donnerstag, 30. Dezember 2021 - 15:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Lübeck/Lemgo. Handball-Profi Niels Versteijnen wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau nicht verlängern. Wie die Club am Donnerstag mitteilte, wird der niederländische Nationalspieler zum Erstligisten und aktuellen Pokalsieger TBV Lemgo Lippe wechseln.

„Wir hätten Niels auch in den kommenden Jahren gerne bei uns gehabt“, sagte VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer zu dem Transfer: „Ich freue mich aber, dass er jetzt den Sprung in die Bundesliga schafft.“

Der 21 Jahre alte Rückraumspieler Versteijnen wurde bei der SG Flensburg-Handewitt ausgebildet und war im Januar 2020 zum VfL gekommen. In der laufenden Saison ist der Linkshänder mit 94 Toren in 18 Spielen der erfolgreichste Torschütze der derzeit auf Platz 15 liegenden Lübecker.

© dpa-infocom, dpa:211230-99-544928/2

Ihr Kommentar zum Thema

Handballer Versteijnen wechselt von Lübeck nach Lemgo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha