Hartung beim ersten Quali-Turnier für Tokio Dritter

dpa Seoul.

Säbel-Europameister Max Hartung hat beim ersten Turnier der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio Rang drei belegt. Der 29-jährige Dormagener verlor im Halbfinale gegen Lokalmatador Oh Sanguk deutlich mit 2:15. Vor fünf Wochen hatte sich Hartung im Finale des Weltcups von Budapest noch mit 15:12 gegen den Südkoreaner durchgesetzt. Im Damensäbel belegte Hartungs Vereinskollegin Anna Limbach nach einer knappen 14:15-Niederlage im Achtelfinale gegen die Russin Dina Galiakbarova Rang 13.