NRW

Hauptsponsor von Arminia Bielefeld verlängert bis 2023

Fußball

Mittwoch, 23. Dezember 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Der Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld und Hauptsponsor Schüco International KG haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Wie der ostwestfälische Club am Mittwoch mitteilte, wurde der Vertrag mit dem ortsansässigen Unternehmen vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Seit 2016 ist der Schriftzug des Firmennamens auf den Bielefelder Trikots.

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Schon zwischen 1988 und 1991 sowie 2010 war Schüco Trikotsponsor der Arminia. Als Inhaber des Stadion-Namensrechts steht das Unternehmen dem Club bereits seit Januar 2004 zur Seite. Diese Zusammenarbeit ist bis 2025 datiert.

„Die Partnerschaft mit Schüco steht sinnbildlich für die Stärken des DSC: Arminia verbindet Menschen mit Menschen, Menschen mit Unternehmen und Unternehmen mit Unternehmen. Gemeinsam gestalten wir wichtige Projekte und arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt vertrauensvoll und zuverlässig zusammen - das ist wie in einer guten Ehe, und wir sind glücklich, dass wir diesen Weg zusammen weitergehen“, sagte Arminias kaufmännischer Geschäftsführer Markus Rejek.

Ihr Kommentar zum Thema

Hauptsponsor von Arminia Bielefeld verlängert bis 2023

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha