NRW

Hausärzte zu Coronavirus: Praxis-Absprachen werden nötig

Krankheiten

Freitag, 13. März 2020 - 16:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Hausärzte haben dazu aufgerufen, Öffnungszeiten von Praxen regional abzustimmen, um mögliche Ausfallzeiten von niedergelassenen Medizinern zu kompensieren. Zudem sollten Patienten Untersuchungen in Praxen und besonders in Krankenhäusern verschieben, appellierte der Hausärzteverband Nordrhein am Freitag. Wer Beschwerden habe, solle Praxen telefonisch kontaktieren. Auch Videosprechstunden seien vermehrt denkbar. Desinfektionsmittel müsste nach Einschätzung der Hausärzte rationiert werden und Praxen, Krankenhäusern, Pflege- und Rettungsdiensten sowie der Polizei zugewiesen werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Hausärzte zu Coronavirus: Praxis-Absprachen werden nötig

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha