NRW

Hausarztpraxen werden ab Ende März mit Impfstoff beliefert

Gesundheit

Donnerstag, 11. März 2021 - 12:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Hausärzte in Nordrhein-Westfalen sollen ab Ende März vom Land mit Corona-Impfstoffen beliefert werden, um schnell in die Impfung chronisch Kranker einsteigen zu können. Das kündigte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf an. Niemand könne sagen, ob das eine oder zwei Millionen Patienten in NRW betreffe, sagte Laumann. Die Hausärzte wüssten aber, wer geimpft werden müsse. NRW werde mit der Belieferung für einen „Vorsprung“ sorgen, bevor der Bund ab Mitte April die Versorgung der Hausarztpraxen mit Impfstoffen übernehme. Verteilt werde auf die Bundesländer nach Einwohnerzahl.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-778126/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hausarztpraxen werden ab Ende März mit Impfstoff beliefert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha