Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Hausbewohner sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein: Ein Toter

Kriminalität

Freitag, 13. Dezember 2019 - 13:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

In Köln soll ein Mann am Freitag zwei Mitarbeiter der Stadt bei einem Hausbesuch mit einem Messer angegriffen und einen von ihnen tödlich verletzt haben. Die Hintergründe waren nach Angaben einer Polizeisprecherin zunächst unklar. Nach ersten Erkenntnissen hatten die städtischen Bediensteten an einem Haus geklingelt. Nachdem der Bewohner öffnete, habe er unvermittelt zugestochen. Der 47 Jahre alte Mann starb, seine Kollegin kam in ein Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Hausbewohner sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein: Ein Toter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha