NRW

Hausbewohnerin ertappt Einbrecher auf Toilette

Kriminalität

Dienstag, 5. Januar 2021 - 14:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Windeck. Er saß am frühen Morgen auf ihrem Klo: Eine Hausbewohnerin hat im Rhein-Sieg-Kreis einen Einbrecher auf der Toilette erwischt. Die erschrockene Frau habe den Unbekannten angeschrien, wer er sei und was er wolle, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin habe der Mann seine Hose hochgezogen, sich wortlos an der Bewohnerin vorbeigeschoben, einen Wanderrucksack mit Diebesgut genommen und sich davongemacht. „Die schockierte Frau weckte ihren Partner, der, nachdem die Polizei alarmiert worden war, die Hinterlassenschaften des Einbrechers wegspülte“, schrieben die Beamten in ihrer Mitteilung.

Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Der Täter hatte demnach am Montagmorgen eine Fensterscheibe eingeschlagen, um in das Haus des Paares in Windeck zu gelangen. Der Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren habe Bargeld, drei Laptops und ein Smartphone erbeutet. Auch der Rucksack gehöre der Bewohnerin. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos.

Ihr Kommentar zum Thema

Hausbewohnerin ertappt Einbrecher auf Toilette

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha